Theaterfestspiele Braunfels
Mehr Theater für die Region!

Programm 2024

 

Nach einem erfolgreichen Gastspiel auf der Freilichtbühne Bonbaden  in 2023, wurde die Idee zu  "Theaterfestspiele Braunfels" geboren.
Nach der Pandemie sind die Theater leer geblieben. Angebote gibt es genug, allein der Zuschauer kommt nicht!
Um das Publikum der Region zurückzuholen setzt Intendant COR konsequent auf ein Verhältnis 1 : 3 aus Profi und Schauspielern / Regisseuren und Bürgertheater Beteiligung aus der Region. Wir wollen gemeinsam das Bürgertheater /Amateurtheater (kommt vom Lateinischen "amare" - lieben) fernab der Metropolen in Zusammenarbeit mit einem Profi voranbringen. 

Hier ist ein gibt es die Teaser mit COR persönlich:

erster Teaser  

zweiter Teaser

 

Ein Herz und eine Seele

Nach den gleichnamigen TV-Folgen um
"Ekel Alfred"

von Wolfgang Menge

Verlag: Felix Bloch Erben

Gespielt werden die Folgen :

"Frühjahrsputz" und die Kultfolge "Sylvesterpunsch"

Vor 50 Jahren lief die erste deutsche Sitcom im deutschen Fernsehen. Zunächst im Dritten und mit steigendem Erfolg auch in der ARD. Alfred ist ein reaktionäres Familienoberhaupt und hat eine deftige Ausdrucksweise. Seine Frau Else nennt er eine dusselige Kuh, seinen Schwiegersohn Michael, einen Sozi und seine Tochter unterstellt er Schweißfüße. Es wurden in der Serie aktuelle Geschehnisse satirisch aufgegriffen und das Publikum hat sich dabei auf die Schenkel geklopft. Selbst der Spiegel hat davon 1974 berichtet und auch in der Ausgabe 12 von 2024 wurde die Kultserie nochmals erwähnt, ebenso wie das Onlinemagazin Rollingstone verfasste dazu im April 2024 eine Vermisstenanzeige.

Claude war zu dieser Zeit  am Schauspielhaus Bochum tätig, wo die Serie aufgezeichnet wurde und hat tatsächlich noch mit den Originalschauspielern Diether Krebs und Heinz Schubert gearbeitet. Im Theater Peine  wurden die beiden Folgen am Sylvester Abend 2023 bereits aufgeführt mit  dem mittlerweile zum Kultschauspieler gewordenen und heutigen Film-Oberbösewicht bekannten Claude-Oliver Rudolph (aka COR) als Ekel Alfred.

Die "Theaterfestspiele Braunfels" präsentieren nun zum 50-jährigen Jubiläum (1974  - 2024 !) das langersehnte Wiedersehen mit dem Oberspießer "Ekel Alfred" - darüber hinaus wäre der Autor Wolfgang Menge in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.  Ein doppelt guter Grund diese Kult-Folgen in das "Haus des Gastes" nach Braunfels und nach Schöffengrund (Niederwetz und Laufdorf)  zu bringen, mit insgesamt 5 Aufführungen.

Premiere:           8. November 2024 -  Beginn 20:00 Uhr im Haus des Gastes

2. Vorstellung:   9. November 2024  - Beginn 20:00 Uhr im Haus des Gastes

3. Vorstellung:  10. November 2024 - Beginn 14:30 Uhr im Haus des Gastes

4. Vorstellung    7. Dezember 2024 -   Beginn 20:00 Uhr in Niederwetz (DGH) - Schöffengrund

5. Vorstellung:  14. Dezember 2024 - Beginn 20:00 Uhr - Laufdorf - Schöffengrund


Lassen Sie sich überraschen!


COR IST Ekel Alfred  (PAZ)
COR als Wiedergeburt ...
die Leute schlagen sich auf die Schenkel vor Lachen (WZ)